Workshops und Seminare

Gezielte Kompetenzerweiterung

Was es für eine erfolgreiche Veränderung braucht, ist individuell sehr verschieden. Manchmal ist eine gezielte Kompetenzerweiterung ein sinnvoller Baustein, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Mit unseren BCA-Themen-Workshops bieten Ihnen unsere BCA-Experten-Coaches konkrete Lösungen, um bestimmte Kompetenzen ihrer Mitarbeiter gezielt zu stärken. Hierfür greifen wir auf praxis-erprobte Konzepte zurück, die wir nach den Wünschen und dem Bedarf unserer Kunden individuell kombinieren und ergänzen. Alle Workshopformate bieten wir auch auf Englisch an.

Da es unser Anspruch ist, mit unserer Arbeit immer nachhaltige Veränderungen in der Praxis unserer Kunden zu bewirken, setzen wir neben fachlichem Input und Praxistraining immer auch auf eine „Prise“ Veränderungskompetenz.

WS01 — Erfolgsfaktor alltägliches Feedback

Feedback leicht gemacht!

Im Rahmen des Workshops wird den Teilnehmern vermittelt, wie Feedback als Chance in einer Struktur / einer Organisation gezielt und leicht in den Arbeitsalltag integriert werden kann. Dinge an- und auszusprechen, die sowieso da sind, sorgt für eine wertschätzende und gute Zusammenarbeit und Kommunikation untereinander. Feedback gezielt als alltägliches Instrument zu nutzen, führt dazu, Dinge zu klären und Störungen „klein“ zu halten.

Damit schaffen wir im Workshop die Basis für eine leichte und nachhaltige Feedbackkultur, in der es möglich ist, Rückmeldungen zeitnah zu geben und damit Prozesse schneller anzustoßen und effizient in die Umsetzung zu gehen. Das zwischenmenschliche Miteinander wird transparent, ehrlich und wertschätzend, die Prozesse werden im Sinne des Unternehmens gezielt weiter bewegt.

Schwerpunkte:

  • Bewusstheit für Feedback schaffen.
  • Impulse zu Feedback geben / nehmen.
  • Feedback, das ankommt – die 4 W’s des Feedbackgebens.
  • Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung.
  • Übungen zu Feedback geben / nehmen.
  • Persönliches Commitment: Was nehme ich mir ab heute anders vor?

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte einer Organisation, die einen selbstverständlichen Umgang mit Feedback für ihren Berufs- und Führungsalltag erlernen und die Zusammenarbeit optimieren wollen.

Nutzen:

Die Teilnehmer ändern ihre Haltung zu Feedback und lernen die Vorteile zu schätzen. Sie werden erfahren, wieviel effizienter sich Dinge bewegen lassen, wenn sie „einfach zur Sprache kommen“.

Dauer:

2 x 1 Tag in einem Abstand von ca. 1-2 Monaten:
Lernen – Erfahrung sammeln – Bilanz ziehen und dran bleiben.
Termine werden individuell vereinbart

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a, bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Ein bis zwei Coaches der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Teilnehmerzahl:

Kleine Gruppen bis zu 10 Personen

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

WS02 — Das Team entwickelt sich!

Stärken stärken – gemeinsam wachsen und neue Erfolge verbuchen!

Im Rahmen des Team-Workshops stellen sich die Teilnehmer einander „anders“ vor und erhalten hierüber gezielt Feedback von ihrer Führungskraft und ihren Kollegen zu ihren ganz besonderen Stärken und Talenten sowie auch zu ihren Entwicklungspotenzialen – angereichert mit Dingen, die sich im alltäglichen Miteinander zeigen.

Es gilt die unterschiedlichen Potenziale gezielt zu nutzen, das WIR-Gefühl zu stärken, mehr Verbindlichkeit im Team zu schaffen, um gemeinsam an einem Strang zu ziehen und neue Teamerfolge zu erreichen.

Schwerpunkte:

  • Vertrauen in die eigenen Stärken und Potenziale gewinnen.
  • Bewusstheit für die Potenziale und Talente im Team schaffen.
  • Selbstpräsentation über eigene Stärken und Entwicklungspotenziale.
  • Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung.
  • Welche Einstellung und Haltung braucht es für Feedback?
  • Die 4 W´s des Feedbackgebens.
  • Übungen zum Feedback geben / nehmen.
  • Zukünftiges Commitment im Umgang miteinander:
    Was nimmt sich jeder persönlich vor / was nimmt sich das Team als Team vor?

Zielgruppe:

Führungskraft und Team, die das WIR-Gefühl stärken und die vorhandenen Talente und Stärken optimal nutzen wollen, um gemeinsam den Herausforderungen mit Erfolg zu begegnen.

Nutzen:

Die Teammitglieder haben ein erweitertes Verständnis über die eigenen vorhandenen Stärken und Potenziale und die der Teamkollegen. Damit wird ihnen anders bewusst, wie sie diese gezielter für ihren Erfolg im Team nutzen können. Es entsteht eine Wertschätzung der Unterschiede und eine Klarheit, was damit anders erfolgreich fürs Team möglich wird. Jedes Teammitglied arbeitet an seinen eigenen Anteilen und seiner Selbstverantwortung.

Dauer:

2 Tage – Termine nach Absprache

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Ein bis zwei Coaches der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Teilnehmer:

Dieser Workshop wird nur Inhouse für Teilnehmer eines Teams angeboten.

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

WS03 — Konfliktmanagement

Konflikte erkennen, souverän angehen und meistern!

Die Teilnehmer erhalten ein fundiertes Wissen zum Umgang mit Konflikten. Zudem wird ihnen vermittelt, woran sie Konflikte bzw. sich anbahnende Konflikte frühzeitig erkennen können und wie sie sich in der jeweiligen Situation souverän und unter systemischen Gesichtspunkten konstruktiv verhalten können.

Im Rahmen des Workshops reflektiert jeder Teilnehmer über sein eigenes Konfliktverhalten bzw. seine Konfliktdynamik. Dieses Wissen ist hilfreich und schafft eine gute Basis, um sich in schwierigen Situationen ganz auf das Gegenüber einzulassen, Projektionen zu vermeiden und damit ganz im Sinne des Prozesses das Gespräch gezielt und nützlich zu steuern.

Impulse, Beispiele und praktische Übungen bilden eine gute und ausgewogene Kombination, um die eigene Konfliktkompetenz zu erhöhen, sich effektive Konfliktlösungsstrategien anzueignen und auch die Grenzen systemischer und effektiver Konfliktlösung zu erkennen.

Schwerpunkte:

  • Definition und Entstehen von Konflikten.
  • Woran lassen sich Konflikte frühzeitig erkennen?
  • Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens.
  • Partner-Übungen und Reflexion.
  • Konstruktive Gesprächsführung: Impulse, Beispiele, Übungen.
  • Möglichkeiten und Grenzen der Konfliktlösung – unter systemischen Gesichtspunkten.
  • Praktische Übungen und Feedback.

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte, die ihr Konfliktmanagement optimieren und sich im Umgang mit Konflikten souverän aufstellen wollen.

Nutzen:

Die Teilnehmer lernen, Konflikten wohlwollend zu begegnen und sie souverän zu steuern, sodass eine bessere Zusammenarbeit entstehen kann.

Dauer:

2 x 1 Tag in einem Abstand von ca. 1-2 Monaten:
Lernen – Erfahrung sammeln – Bilanz ziehen und dranbleiben. Termine werden individuell vereinbart

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a, bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Ein Coach der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Teilnehmerzahl:

Kleine Gruppen bis zu 10 Personen

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

WS04 — Als Chef Veränderungen möglich machen!

BE A CHANGE MAKER und mache auch deine Mitarbeiter zu Veränderungsexperten!

Welcher Chef kennt das nicht: in Zeiten von Wandel möglichst alle Mitarbeiter mitzunehmen – eine Herausforderung. Die Grundvoraussetzung, damit das gut gelingen kann, ist, an der eigenen Prozesskompetenz und der inneren Haltung als Chef zu arbeiten. Denn, nur wer selbst im Boot ist, kann andere darin unterstützen, aus einer Lethargie in eine Haltung von „Ich mache mit“ zu kommen.

Unterschiedliche Persönlichkeiten unter den Mitarbeitern benötigen unterschiedliche Herangehensweisen und Ansprachen. Oft fällt es leicht mit den „positiven Mitmachern und Visionären“, ganz anders ist der Umgang mit den „abwartenden Skeptikern“ oder sogar „Blockierern“. Wie kann ein Chef sich so aufstellen, Vertrauen zu wecken, möglichst viele Mitarbeiter mitzunehmen und zu Veränderungsexperten zu entwickeln?

Im Rahmen des Workshops lernen die Führungskräfte, sich selbst in eine gute Haltung für Veränderungsprozesse zu bringen und andere darin zu unterstützen, Veränderungsprozesse positiv mitzutragen. Die Inhalte und Werkzeuge des Workshops werden durch praktische Übungen sowie Beispiele aus der Praxis für die Teilnehmer greifbar gemacht und nachhaltig verankert. Individuelles Feedback verstärkt den persönlichen Lernerfolg.

Die gewonnenen neuen Erkenntnisse und Erfahrungen können von den Führungskräften im Anschluss des Workshops direkt in den Arbeitsalltag integriert und umgesetzt werden.

Schwerpunkte:

  • Als Chef zum Change Maker werden.
  • Eigene Erwartungen, Einstellungen und Hebel kennen.
  • Arbeit an der eigenen Haltung – hin zum Veränderungsexperten.
  • Umgang mit unterschiedlichen Mitarbeitertypen.
  • Günstige und ungünstige Formulierungen, lösungsorientierte Sprache.
  • Sprachlich / Körpersprachlich erkennen, wie offen/ unoffen/ engagiert jemand ist.
  • Übungen und Feedback dazu.

Zielgruppe:

Führungskräfte, die ihre Prozesskompetenz erweitern und möglichst viele Mitarbeiter darin unterstützen wollen, selbst Veränderungsprofi zu werden und die Change-Prozesse mitzutragen.

Nutzen:

Die Teilnehmer lernen einen erweiterten Denkansatz, um in Zeiten stetiger Veränderungen systemisch wirksamer zu sein.

Dauer:

2 x 1 Tag – Termin nach Vereinbarung

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a, bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Ein Coach der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Teilnehmerzahl:

Kleine Gruppen bis zu 10 Personen

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

WS05 — In der Geschäftswelt Brücken bauen

Mit Freude am Kontakt!

Geschäftlich in den Kontakt gehen und Brücken bauen, ist eine sehr wertvolle und unerlässliche Fähigkeit, die im Rahmen dieses Workshops den Schwerpunkt bildet.

Die Teilnehmer werden ihr eigenes Kontakt- und Kommunikationsverhalten reflektieren und im Rahmen von praktischen Übungen zu mehr Sicherheit und Freude im Kontakt und der Kommunikation zu anderen gelangen.

Durch den gezielten Einsatz von praktischen Übungen und Impulsen zu unterschiedlichen (Alltags)-Situationen wird den Teilnehmern der Einsatz von Kommunikation und Smalltalk mit Spaß vermittelt.

Eine kleine Gruppengröße stellt sicher, dass jeder Teilnehmer ausreichend Gelegenheit erhält, eigene Kommunikationssituationen zu besprechen und durchzuspielen. In der Schulung werden praktische und sofort anwendbare Methoden und Hilfsmittel vermittelt, die im Anschluss direkt im beruflichen und persönlichen Umfeld angewandt und ausgebaut werden können.

Schwerpunkte:

  • Was denke ich über „in Kontakt zu anderen gehen“?
  • Wo sind meine persönlichen Grenzen?
  • Möglichkeiten, die Kontaktaufnahme zu erleichtern.
  • Impulse zu Kommunikation und Kontakt, offene und lösungsorientierte Fragen.
  • Grundlagen des Beziehungsaufbaus, Einstellung und Haltung, „den Ball fangen und annehmen im Miteinander“.
  • Impulse zu nichtverbaler Kommunikation.
  • Praktische Übungen und Feedback.

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte, die lernen wollen, geschäftlich gezielt in den Kontakt zu anderen zu gehen und hilfreiche Brücken zu bauen.

Nutzen:

Die Teilnehmer lernen, welchen Unterschied es macht, in einer „offenen  Haltung ganz neugierig“ mit anderen zu kommunizieren und sich dann überraschen zu lassen, was anders und leichter möglich wird.

Dauer:

2 x 1 Tag – Termin nach Vereinbarung

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a, bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Ein Coach der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Teilnehmerzahl:

Kleine Gruppen bis zu 10 Personen

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

WS06 — Selbstmanagement – resiliente Fähigkeiten aneignen

Inneres Gleichgewicht finden!

Als Resilienz wird die Fähigkeit bezeichnet, sein inneres Gleichgewicht wieder zu finden und es auch beizubehalten. Mitarbeiter, die resiliente Fähigkeiten haben, sind in der Lage, aus Krisensituationen gestärkt hervorzugehen. Ihnen gelingt es, in Zeiten großer Herausforderungen und Veränderungen, die eigenen Ressourcen achtsam zu bündeln und bewusst zu nutzen und so belastenden Stress zu verringern oder sogar ganz abzubauen.

Im Rahmen dieses Workshops lernen die Teilnehmer, wie sie Ihre Stresspunkte klar identifizieren und ihr Selbstmanagement optimieren können. Während des Workshops machen die Teilnehmer eine eigene Bestandaufnahme der Situation und schauen, wie es Ihnen gelingen kann, ein besseres inneres Gleichgewicht herzustellen. Sie erhalten die Gelegenheit, Ihre Themen im Austausch mit anderen Teilnehmern zu behandeln und so neue Wege im Umgang mit dem eigenen Selbstmanagement zu finden.

Schwerpunkte:

  • Eigene Standortbestimmung, Analyse des eigenen Verhaltens
  • Selbstmanagement verbessern / Selbstwirksamkeit erhöhen
  • Unterschiedliches Empfinden von Druck und negativem Stress
  • Lebensbalance-Rad
  • Persönliche Ziele, Prioritäten – Zeit bewusst nutzen
  • Mit den eigenen Ressourcen achtsam und bewusst umgehen
  • Arbeit an der inneren Verbindung zu sich selbst
  • persönliche Ausrichtung

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte, die ihr Selbstmanagement optimieren und negative Stressfaktoren abbauen möchten.

Nutzen:

Die Teilnehmer erhalten ein erweitertes Verständnis über den achtsamen Einsatz ihrer eigenen Ressourcen, um in einer guten Verbindung zu sich selbst belastenden Stress zu verringern und
wirksam zu bleiben.

Dauer:

1 – 2 Tage – Termin nach Vereinbarung

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a, bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Ein Coach der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Teilnehmerzahl:

Kleine Gruppen bis zu 10 Personen

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

WS07 — Bewusst Wirkung erzielen

Echt und persönlich die individuelle Wirkung erhöhen!

Im Rahmen des Workshops verdeutlichen Impulse und Tools zu Authentizität, Selbst-/Fremdwahrnehmung, gezielter Einsatz von Sprache, den Teilnehmern, wie es gelingen kann, sich wirkungsvoll aufzustellen und das Gegenüber gezielt ins Boot zu holen und emotional einzubinden. Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmern zu vermitteln, wie es jedem Einzelnen gelingen kann, Wirkung so zu erzeugen, dass Menschen gern folgen.

Die Teilnehmer werden im Austausch und über das Feedback die Erkenntnis erhalten,
wie sie Vertrauen beim Gegenüber wecken können und wie es gelingen kann, „in echt in die Nähe zu gehen“. Sie werden sich gezielt mit sich selbst und auch mit den anderen auseinander setzen und so „sich selbst und ihrerselbst“ anders bewusst werden.

Schwerpunkte:

  • Wahrnehmungsfähigkeit schulen
  • Genaues Hinschauen bei sich und anderen
  • Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung
  • Wie kann ich wahrnehmen, wann Dinge ankommen und wann nicht?
  • Wie sind meine eigenen Einstellungen und Grundüberzeugungen?
  • Wie verändere ich Grundüberzeugungen, die bei mir hinderlich sind?
  • Einzelcoachings und – Reflexionen/Feedback
  • Persönliche Commitments

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte, die an einem wirkungsvollen Auftreten arbeiten

Nutzen:

Die Teilnehmer werden nach dem Workshop das Wissen haben, wie sie einen erweiterten Wirkkreis erzeugen können, um Menschen in ihrem Umfeld mitzunehmen.

Dauer:

2 Tage – Termin nach Absprache

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a, bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Ein Coach der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Teilnehmerzahl:

Kleine Gruppen bis zu 10 Personen

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

 

 

WS08 — Systemische Moderationstechniken

Moderationen unter systemischen Aspekten!

Die Teilnehmer werden in dem Workshop ausgestattet mit einem Handwerkskoffer von Methoden und Erkenntnissen, die sie optimal für sich selbst und ihre nächste Moderation nutzen können. Hierbei finden auch systemische Betrachtungen eine Berücksichtigung, die es gilt, als Moderator während eines Moderationsprozesses für ein neutrales und systemisch wertvolles Ergebnis im Blick zu behalten.

Eine kleine Gruppengröße stellt sicher, dass sich jeder Teilnehmer mit seinen eigenen Situationen und Fragen einbringen kann und diese Berücksichtigung finden. In der Schulung werden Ihnen praktische und sofort anwendbare Methoden und Hilfsmittel an die Hand gegeben, die Sie im Anschluss in zukünftigen Moderationssituationen einsetzen können – mit dem Wissen, einen Prozess hilfreich, neutral und auch unter systemischen Gesichtspunkten unterstützend zu begleiten.

Schwerpunkte:

  • Grundbedingungen (Thema, Teilnehmer, Setting, etc.) für einen erfolgreichen Workshop.
  • Rolle des Moderators.
  • Konzeptionelle Planung eines Workshops (Ziel, detaillierte Agenda, Moderationsphasen).
  • Die Bedeutung kluger Fragen.
  • Festhalten & Visualisieren von Ideen & Ergebnissen (verschiedene Arten der Antwortsammlung).
  • Kreativitätstechniken gezielt einsetzen.
  • Umgang mit Widerständen und Störungen.
  • handlungsorientierte Vereinbarungen festhalten.
  • So zu motivieren, dass das Vereinbarte in die Umsetzung kommt.
  • Steuerung von Praxisübungen, Rollenspielen inkl. Feedbackrunden.

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte, die erlernen wollen, Prozesse souverän, professionell, neutral und systemischer zu moderieren und zu steuern.

Nutzen:

Die Teilnehmer erlernen, wie es als neutraler Moderator gelingen kann, Prozesse unter systemischen Gesichtspunkten professionell zu steuern und erfolgreiche Ergebnisse herauszuarbeiten.

Dauer:

2 Tage – Termin nach Absprache

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a, bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Ein Coach der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Teilnehmerzahl:

Kleine Gruppen bis zu 10 Personen

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

WS09 — Verhandlungsführung

Erfolgreich verhandeln!

In unserem Workshop „Erfolgreich verhandeln“ lernen Sie, wie Sie Ihre Verhandlungen effektiv und geschmeidig im Kontakt führen und Ihre eigenen Ziele erreichen können – mit einem Win-Win Ergebnis! Der Fokus liegt dabei auf einer langfristigen Kundenbindung.

In unserem Workshop erforschen wir gemeinsam Ihre bisherigen Strategien, entdecken Ihre persönlichen Ressourcen und setzen diese effektiv ein. Sie lernen, Verhandlungen auf verschiedenen Ebenen optimal vorzubereiten und zu führen, Knack- und Konfliktpunkte zu überwinden und zu gegenseitig tragbaren Vereinbarungen zu kommen. Durch den gezielten Einsatz von praktischen Übungen und theoretischen Inhalten zu unterschiedlichen Verhandlungs-Situationen wird den Teilnehmern der Einsatz von Sprache, Vorgehen und die Fähigkeiten einen guten Kontakt in Verhandlungen aufzubauen mit Spaß vermittelt. Erkenntnisse aus der Systemtheorie, der Harvard-Win-Win-Philosophie sowie verbaler und non-verbaler Kommunikation runden das Training ab.

Schwerpunkte:

  • Typische Phasen eines Verhandlungsgesprächs.
  • Strategie für partnerorientierte Win-Win Verhandlungen.
  • Proaktive und reaktive Frageformen und Fragetechniken.
  • Professioneller Umgang mit (unfairen) Argumenten und Tricks.
  • Persönlichkeit und Ziele meines Gegenübers.
  • Eigenes Mindest-/Maximalziel und Verhandlungskorridor.
  • Praktische Übungen anhand von Fallbeispielen aus der Praxis.
  • Individuelles Feedback durch Trainer und Gruppe.

Zielgruppe:

 Fach- und Führungskräfte, die ihre Verhandlungsfertigkeiten optimieren möchten.

Nutzen:

Die Teilnehmer vertiefen ihre Verhandlungsfähigkeiten und Kenntnisse und erhalten über Übung mehr Sicherheit souverän zu verhandeln.

Dauer:

2 Tage – Termine werden individuell vereinbart

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a, bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Ein Coach der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Teilnehmerzahl:

Kleine Gruppen bis zu 10 Personen

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

WS10 — Mitarbeiterführung und Kommunikation

Sprache gezielt als Führungsinstrument nutzen!

Lernen Sie als Führungskraft sich klar zu positionieren und wirksam zu kommunizieren! Im Fokus steht die Frage: WER HAT DEN BALL?

Ziel des Workshops ist es, den Führungskräften zu vermitteln, wie sie klar kommunizieren und ihre Mitarbeiter so führen, dass sie die gesteckten Ziele als Führungskraft erreichen können. Dazu gehört auch, als Führungskraft klar Erwartungen zu nennen und dafür zu sorgen, dass diese verstanden und umgesetzt werden.

Im Rahmen des Workshops werden den Führungskräften nützliche Werkzeuge an die Hand gegeben, die verdeutlichen, wie es der Führungskraft gelingen kann, gezielt und lösungsorientiert die Prozesse rund um das Thema Mitarbeiterführung zu steuern.

Die Inhalte werden durch praktische Übungen sowie Beispiele aus der Praxis für die Teilnehmer greifbar gemacht und so nachhaltig verankert. Individuelle Feedbacks verstärken den individuellen Lernerfolg.

Über Feedback und Übungen erleben die Teilnehmer, wann ihre Botschaften ankommen und wann nicht. Die neu gewonnen Erkenntnisse und Erfahrungen können von den Führungskräften direkt im Anschluss des Workshops in den Arbeitsalltag integriert und umgesetzt werden.

Schwerpunkte:

  • Als Chef „Profil“ zeigen: Eigene Erwartungen kennen und gezielt kommunizieren.
  • Günstige und ungünstige Formulierungen.
  • Sprachlich / Körpersprachlich erkennen, wie offen/ unoffen/ engagiert jemand ist.
  • Übungen zu lösungsorientierter Sprache.
  • Feedback zur Wirksamkeit als Führungskraft.
  • Konflikte erkennen, als Führungskraft gezielt und lösungsorientiert steuern.
  • Übungen und Feedback dazu.

Zielgruppe:

Führungskräfte, die daran arbeiten wollen, sich klar und wirksam zu positionieren und die lernen wollen, wie es gelingen kann, sprachlich so zu kommunizieren, dass Dinge von den Mitarbeitern verstanden und umgesetzt werden.

Nutzen:

Nach dem Workshop haben die Teilnehmer ein erweitertes Verständnis darüber, wie Sprache als Führungsinstrument gezielt und wirksam eingesetzt werden kann.

Dauer:

1 Tag – Termin nach Vereinbarung

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a, bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Ein Coach der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Teilnehmerzahl:

Kleine Gruppen bis zu 10 Personen

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

WS11 — Personalgespräche führen

Professionell und souverän Dinge an –und aussprechen!

Dieser Workshop zeigt auf, wie eine Führungskraft die eigenen Mitarbeiter durch professionell geführte Gespräche noch besser führen und motivieren kann. Konkrete Beispiele aus der Praxis stellen einen engen Bezug zu den eigenen beruflichen Realitäten dar.

Eine kleine Gruppengröße stellt sicher, dass sich jeder Personalverantwortliche mit seinen eigenen Situationen einbringen kann und seine persönlichen Anliegen berücksichtigt und behandelt werden. Fokus des Workshops ist es, die Führungskräfte für unterschiedliche Anliegen in Personalgesprächen zu sensibilisieren und vorzubereiten, Gespräche souverän und zielgerichtet zu führen. Praktische und sofort anwendbare Tools und Impulse, praktische Übungen sowie das Feedback und der Austausch verhelfen zu reflektieren und das Erlernte in den beruflichen Alltag übertragen zu können.

Schwerpunkte:

  • Als Führungskraft professionell Gespräche führen.
  • Kennenlernen aller Gesprächstypen wie z.B. Einstellungsgespräch, Motivationsgespräch, Kritikgespräch, Mitarbeiter-Jahresgespräch, Beurteilungsgespräch, Kündigungsgespräch.
  • Phasen eines professionellen Gesprächs.
  • Üben von Gesprächen unter Anwendung von Gesprächsleitfäden.
  • Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen.
  • Professionelles Formulieren und Setzen von Zielen für Personalgespräche.
  • Angemessenes Feedback Geben und Nehmen (Feedbackregeln).
  • Übungen und Feedback dazu.

Zielgruppe:

Führungskräfte, die in einem geschützten Rahmen die Gelegenheit nutzen, Personal-bzw. Mitarbeitergespräche führen zu üben.

Nutzen:

Nach dem Workshop haben die Teilnehmer Handwerkszeuge an der Hand, mit denen sie professionelle Gespräche führen können.

Dauer:

1 Tag – Termin nach Vereinbarung

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a, bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Ein Coach der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Teilnehmerzahl:

Kleine Gruppen bis zu 10 Personen

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

WS12 — Präsentationen

Wirkungsvoll präsentieren!

Holen Sie Ihre Zuhörer ins Boot!

In unseren Rhetorik- und Präsentationsschulungen lernen Sie, Ihre Ideen und Konzepte publikumsgerecht aufzubauen und professionell zu präsentieren.

Im Rahmen des Workshops können Sie Ihre rhetorischen Fähigkeiten erkennen und entfalten sowie Ihr Präsentationsgeschick professionalisieren. Gezielte Hinweise und Impulse zu den wesentlichen Grundsätzen werden Sie zusammen mit praktischen Übungen darin unterstützen, sich ganz gezielt und souverän für einen erfolgreichen Auftritt aufzustellen.

Schwerpunkte:

  • Publikumsanalyse und Risikoeinschätzung
  • T – I – P – S – Struktur, Ziele, Botschaften
  • Visualisierung: Prinzipien und Handwerk
  • Rhetorik, Argumentation und Interaktion
  • Verbale und nonverbale Kommunikation / Außenwirkung
  • Praktische Übungen aus der Praxis auf Grundlage vorhandener Stärken/ Entwicklungsmöglichkeiten (Vorabaufgabe wird gestellt)
  • Individuelles Feedback durch Trainer und Gruppe

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte, die im Unternehmen sowie in der Öffentlichkeit erfolgreich präsentieren und überzeugen wollen.

Nutzen:

Nach dem Workshop kennen die Teilnehmer die Hebel, die wichtig sind, um als Präsentator einen guten Eindruck zu machen und wissen was zu tun ist, um diese erfolgreich anzuwenden!

Dauer:

1 – 2 Tage – Termin nach Vereinbarung

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a, bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Ein Coach der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Teilnehmerzahl:

Kleine Gruppen bis zu 10 Personen

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

WS13 — The Leadership Program

In 5 Modulen zu einer gestandenen Führungskraft werden!

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­

Im Rahmen des Führungsprogrammes bekommen die Führungskräfte Werkzeuge an die Hand, die es ihnen ermöglichen, gezielt wichtige Knotenpunkte zu erkennen, um die eigenen Mitarbeiter und Teams in ihrer Rolle als Führungskraft weiterzuentwickeln und zu unterstützen.

In diesem Programm arbeiten 2 BCA Coaches als Coach Team mit dem Teilnehmer und der Gruppe als Gruppe, um die Dynamiken, Potenziale und Themen, die sich in der Gruppe und bei jedem Einzelnen zeigen, transparent zu machen. Somit erhält jede Führungskraft die Gelegenheit, die eigenen Potenziale genauer zu beleuchten, an seiner persönlichen Entwicklung sowie den eigenen Führungsqualitäten zu arbeiten und seine persönlichen Stärken bewusst zu nutzen. Die Erkenntnisse, die sich in der Gruppe zeigen und die jeder Einzelne für sich reflektiert, können von den Führungskräften dann gezielt in ihrer Arbeitspraxis umgesetzt und angewandt werden.

Übergeordnet werden sich die Teilnehmer ein vertieftes Verständnis rund um das Thema „Veränderungen als Führungskraft systemisch gut mitzutragen“ aneignen. Zudem soll ihnen gezeigt werden, wie sie Konflikte frühzeitig erkennen, zielgruppen- und situationsspezifisch reagieren und Konflikte konstruktiv und systemisch günstig lösen. Theorie und Praxis bilden eine gute und ausgewogene Kombination, um eigene Erkenntnisse zu erlangen. Maßgeschneiderte Beispiele helfen bei der praktischen Übung, Umsetzung und Reflexion.

In 5 Modulen erfahren die Führungskräfte theoretische Impulse und sammeln praktische Erfahrungen im Rahmen von persönlichen Reflexionen und praxisorientierten Übungen.

Schwerpunkte:

  • Rollen und Rollenverständnis.
  • Verantwortung als Führungskraft übernehmen.
  • Verschiedene Führungsstile – früher – heute.

Management Grundlagen

  • Das PODC Modell- Planning- Organizing- Directing- Controlling.
  • Zielesetzung: SMART Ziele / Ökologische Zielekriterien.
  • Coachingwissen für die Praxis als coachende Führungskraft:
    • Mitarbeiter in Veränderungsphasen bestmöglich begleiten: The Model of Change.
    • Sprache gezielt als Führungsinstrument nutzen: das META und das MILTON-Modell.
  • Mögliche Phasen eines Coachinggespräches als Führungskraft.
  • 4 W’s des Feedback-gebens / 3 V’s der Führung.
  • Systemik und mögliche Auswirkungen von System-Verletzungen.
  • Lösungsorientierte Fragen.
  • Praktische Coaching-Übungen.

Performance Management

  • Theorie zum Modell Performance Management Circle und praktische Beispiele dazu.
  • „Performance/Unter-Performance“ – Was wird darunter verstanden?
  • Austausch in der Gruppe.
  • Eigene Stärken und Einstellungen.

Mitarbeitermotivation und Engagement

  • Verständnis über „Mitarbeiter-Engagement und Bindung“?- Austausch in der Gruppe.
  • Formen der Mitarbeitermotivation.
  • Delegation – als ein wichtiger Bestandteil von Führung.
  • Praktische Übung, Feedback und Austausch.
  • Zielgruppe: Führungs- und Führungsnachwuchskräfte, die sich gezielt als wirksame Führungskraft aufstellen und ihr Profil schärfen wollen.

Dauer:

5 Module à 1 Tag in einem zeitlichen Abstand von ca. 4-6 Wochen, davon 1 Modul (Modul 3) à 2 Tage, Termine nach Absprache
1 Vorabgespräch mit jedem Teilnehmer
bei Bedarf EinzelCoachings zwischendrin und im Nachgang

Ort

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a bzw. nach Vereinbarung

Trainer/Coach:

Zwei TrainerCoaches der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!

WS14 — Die coachende Führungsnachwuchskraft

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­Echte Coaching-Kompetenz erwerben

Ziel dieser Fortbildung ist es, den jungen Führungskräften gezielt echte Coaching-Kompetenz für die berufliche Praxis zu vermitteln. Dabei konzentrieren wir uns auf die wesentlichen Kernkompetenzen aus der Führungs-und  Coaching-Welt. Im Rahmen der Fortbildung bekommt jeder Einzelne Tools und Methoden an die Hand, die es ihm ermöglichen, schnell und effektiv die Potenziale der eigenen Mitarbeiter anders zu sehen, um sie gezielt – auch im Sinne des Unternehmens – einzusetzen.

Teilnehmer:

Junge Führungskräfte, die effektive Coaching-Fähigkeiten erwerben und vertiefen möchten, um sich als Führungskraft klar zu positionieren und die eigenen Mitarbeiter noch gezielter in ihren Entwicklungen zu fördern bzw. in den Prozessen begleiten und unterstützen zu können.

Besonderheiten:

Als Coach-Team arbeiten wir sehr intensiv mit der Gruppe und jedem einzelnen Teilnehmer. So erhält jeder Teilnehmer während der Fortbildung individuelle Coaching-Einheiten mit Bezug auf seine eigenen Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten als coachende Führungskraft.

Teilnehmerzahl:

Kleine Gruppen bis zu 12 Teilnehmern.

Inhalte:

  • bewusster Einsatz von Sprache, gezieltes Hinterfragen, Verwandeln von Problemen und Anliegen in Ressourcen, Lösungen und Ziele
  • Eigenes Führungsverständnis, die Führungsleitlinien
  • TMS-Profilanalyse bzw. Harrison Assessments zu den eigenen Stärken & Entwicklungspotenzialen
  • Transfermöglichkeiten des TMS / Harrison-Wissens auf die eigenen Mitarbeiter und Teams, Fähigkeiten das eigene Team zu coachen
  • Die 3 V’s der Führung: Vertrauen, Verständnis, Verantwortung
  • Wahrnehmungsfähigkeit schulen und andere emotional einbinden
  • Mit Authentizität Vertrauen anderer gewinnen
  • Systemische Grundbeziehungen und ihre Bedeutung für Unternehmen
  • Veränderungen erfolgreich gestalten: ein systemisches Verständnis für Veränderungsprozesse, um sich als Führungskraft günstig für zukünftige Veränderungen einzustellen und auch Mitarbeiter darin zu unterstützen, den Blick auf die sich ergebenden Möglichkeiten zu richten, um die anstehenden Veränderungen im Sinne des Unternehmens zu tragen
  • Kunden und Mitarbeiter einbinden, mit Nachhaltigkeit effektiv den Unternehmenserfolg unterstützen und günstig beeinflussen.

Umfang & Zeit:

4 Module:

Davon 2 x 2 Tage + 1×1 Tag, 1 individuelles Modul: persönliche Profilanalyse und individuelle Einzelcoaching-Einheiten.

Mögliches Treffen in Lernübungsgruppen zwischen den Terminen mit gezielten Aufgaben durch die AusbilderCoaches. Genaue Termine nach Absprache.

Trainer / Coach:

Ein bis zwei Coaches der BCA Business Coaching Akademie GmbH & Co. KG

Ort:

Räumlichkeiten der BCA Business Coaching Akademie Hamburg, Wandsbeker Zollstraße 5 a bzw. nach Vereinbarung

Ihre Wünsche und Besonderheiten können im Konzept aufgenommen und berücksichtigt werden!